Mörikeweg

Schulordnung

I. Für den Umgang miteinander gilt:

1. Wir schützen unseren Schulfrieden!

  • Wir greifen niemanden an.
  • Wie erpressen niemanden.
  • Wir bringen niemanden in Gefahr.
  • Wir provozieren niemanden.
  • Wir bringen keine gefährlichen Gegenstände mit in die Schule.

2. Wir akzeptieren einander und gehen respektvoll miteinander um!

  • Wir benutzen keine Schimpfwörter und Beleidigungen, besonders keine rassistischen, nationalistischen und sexistischen Äußerungen.
  • Wir sprechen höflich und freundlich miteinander.
  • Wir respektieren das Eigentum anderer.
  • Wir lösen Konflikte mit Worten.
  • Dazu gehört es, rechtzeitig zu sagen, wenn mir etwas nicht passt, zu respektieren, wenn jemand STOPP sagt und mir Hilfe zu holen, wenn ich Unterstützung brauche.

II. Im Schulgebäude und auf dem Schulhof gilt für Schülerinnen und Schüler:

  • Die Schule öffnet um 8.00 Uhr.
  • Zu Unterrichtsbeginn und am Pausenende werden wir von unseren zuständigen Lehrkräften abgeholt. Wir warten so lange auf dem Pausenhof an unseren Treffpunkten.
  • Zu Beginn der Pausen verlassen wir zügig das Schulgebäude, nach Unterrichtsende verlassen wir das Schulgelände.
  • Während der Unterrichtszeit benutzen wir die Toiletten nur mit Erlaubnis eines Lehrers. Ein Toilettenschlüssel kann in der Verwaltung gegen Unterschrift abgeholt werden.
  • Während der gesamten Unterrichtszeit (auch Pausen) verlassen wir das Schulgebäude nicht ohne schriftliche Genehmigung der LehrerInnen und BetreuerInnen.
  • Für Besuche in anderen Klassen oder Botengänge benötigen wir einen Erlaubniszettel.
  • Wir benutzen keine Handys und sonstige elektronischen Unterhaltungsmedien.
  • Wir benutzen alle Gegenstände und Räume – besonders auch die Toiletten - so, dass sie heil und ordentlich bleiben. Müll gehört in den Mülleimer. Was wir beschädigen, müssen wir ersetzen.
  • Beim Spielen mit Bällen sind wir vorsichtig: Wir spielen nicht im Gebäude und unter dem Durchgang auf dem Hof mit Bällen. Auf dem Schulhof spielen wir nur mit Plastikfußbällen. Basketbälle werden geworfen, nicht geschossen.
  • Wir halten uns nicht hinter dem Gebäude B auf.
  • Wir klettern nicht über Zäune und Tore.

III. Im Unterricht gilt:

  • Wir beachten unsere Klassenregeln.
  • Während der Unterrichtszeit halten wir uns im Unterrichtsraum auf.
  • Während der Unterrichtszeit herrscht Arbeitsruhe.

IV. Für Bekleidung und Getränke gilt für Schülerinnen und Schüler(Lt. Beschlüsse der Schulkonferenz)

  • Koffeinhaltige, teeinhaltige sowie sogenannte Energiedrinks, Eistees und Booster sind an der Schule verboten,
  • In der Schule tragen wir dem Anlass entsprechende Kleidung. Jogginghosen und Sportzeug als grundsätzliche Bekleidung sowie zu freizügige Kleidung wie Tops, Trägershirts sowie Miniröcke u. ä. sind verboten.

Gravierende Verstöße lt. Nogoe`s-Vereinbarung werden mit Boxenstopp-Intervention

und ggf. mit Maßnahmen nach §53 SchG NRW geregelt!